Fitness- & Gesundheitsprofi werden? Wir suchen Azubis!

Jetzt bewerben zur Ausbildung zum Fitnessfachmann/-frau (IFAA) für Oktober 2021

Optional Sport- & Fitnesskaufmann/-frau (IHK)

✔︎ 3-jährige duale Fitness-Ausbildung ✔︎ Viel Sportpraxis
✔︎ Betriebliches Gesundheitsmanagement  ✔︎ Deutschlandweit

Jetzt bewerben und durchstarten 

Auszubildende für den Fitnessfachmann/- Frau gesucht!

Informiere dich jetzt über das attraktive Ausbildungsangebot – nächster Start im September 2021

Die Fitnessbranche boomt – in Deutschland und weltweit. Mit der IFAA kannst du ein Teil dieser spannenden Welt der Fitness- und Gesundheitsprofis werden.

Mit dem Fitnessfachmann/-frau (IFAA) bieten wir dir eine praxisnahe dreijährige Ausbildung, die perfekt sportpraktische, kaufmännische und auch gesundheitliche Inhalte, kombiniert. Für unsere Partnerbetriebe suchen wir deutschlandweit Auszubildene für deren vielseitige, reizvolle, duale Ausbildungen. Am Ende dieser Berufsausbildung ist auch der staatlich anerkannte Abschluss zum Sport- und Fitnesskaufmann/- frau (IHK) möglich.

Du hast Lust auf Bewegung und Spaß am Lernen?

Kostenloser Online-Infoabend

Du willst mehr zur Ausbildung erfahren? Dann melde dich doch einfach zum nächsten kostenlosen Online-Infoabend via ZOOM am Mittwoch, 10. November 2021 von 17:30 bis ca. 18:30 Uhr an! (Anmeldeschluss ist am 10. November 2021 um 16:00 Uhr)

Einfach eine E-Mail an celine.dossinger@ifaa.de mit dem Betreff "Infoabend" sowie deinem Namen senden und du bekommst zeitnah einen Einladungslink zum Termin zugesendet.

Einige Stellenangebote in unserer Ausbildungsbörse findest du HIER.

Podcast: Fitnessfachmann-/frau Erfolgsgeschichten – Von der Auszubildenen zur Produktmanagerin bei der IFAA mit Felizitas Lutsch

Hier kannst du in die Folge reinhören!

Das sind unsere Stärken

  • Dreijährige praxisnahe Ausbildung
  • Ausbildungsbetriebe deutschlandweit
  • TÜV zertifiziert nach ISO 29990
  • Perfekte Kombination aus sportpraktischem und kaufmännischem Wissen
  • Ausbildung beinhaltet 11 sportpraktische Grundlagen und Lizenzen inkl. Abschluss zum “Fitness- und Gesundheitstrainer (IFAA)”
  • Selbstständiges Arbeiten im Studio nach den Grundlagenschulungen in den ersten sechs Monaten
  • Zusätzlicher Abschluss möglich: der staatlich anerkannte Ausbildungsberuf zum Sport- und Fitnesskaufmann/-frau (IHK)
  • Weiterbildung zum Fitnessfachwirt möglich

Du hast noch Fragen? Wir helfen Dir gerne weiter

Celine Dossinger